Über uns

Über Eksjöhus

Die Firma EKSJÖHUS AB wurde bereits im Jahr 1941 als Tischlereibetrieb gegründet und seitdem konsequent in Familientradition geführt. Der heutige Besitzer und Geschäftsführer, Herr Anders Lindholm, setzt das erfolgreiche Familienmanagement bereits in der 3. Generation fort.

Mit der Herstellung von Fertigteilhäusern wurde bereits 1944 begonnen. Von Anfang an war das Ziel, hochwertigste Häuser zu produzieren, die sich von anderen Herstellern qualitativ deutlich unterscheiden. Unsere Devise war und ist “Qualität hat Vorrang vor Quantität”.
Deshalb werden speziell seit den 1950er Jahren ständig Um- und Ausbauten vorgenommen, sodass die Fertigteilhausproduktion heute äußerst effektiv und hochmodern realisiert wird.

Ein firmeneigenes elektronisch gesteuertes Bandsägewerk verarbeitet den natürlich hochwertigen nordischen Rohstoff Holz zu den speziell benötigten zweckmäßigen Holzwaren für die Fertigteilhausproduktion. EKSJÖHUS AB ist somit nicht von Fremdzulieferungen abhängig, kontrolliert und überwacht die Produktion vom Stamm bis zum fertigen Haus in eigener Regie.

Seit 1960 erfolgt der Export der EKSJÖHUS-Fertigteilhäuser in die Bundesrepublik Deutschland, einem traditionellen und ständig expandierendem Absatzgebiet.

Selbstverständlich ist EKSJÖHUS AB Mitglied im Verband “Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser e.V.” in Bonn. Die Hausproduktion wird von diesem Verband im Werk in Eksjö  jährlich überwacht.

In Schweden selbst wurde EKSJÖHUS AB im Jahre 1990 als “SCHWEDENMEISTER” im Wettbewerb des schwedischen Wohnungsbaumarktes ausgezeichnet.

EKSJÖHUS AB wurde zum Unternehmen des Jahres 2004 in Schweden gekürt.