Checkliste für den Hausbau

Der Hauskauf ist meist das größte Geschäft unseres Lebens. Sie können uns beruhigt mit den Meisten betrauen, wir erledigen das gerne für Sie. Aber es fühlt sich sicher für Sie besser an, wenn Sie wissen, wie der Bauprozess von Statten geht. Darum haben wir für Sie eine praktische Checkliste erstellt.

1. Wie fange ich an?

Wünschen Sie ein Haus mit Putz oder Holzpanel, 1 oder 2 Stockwerke? Bei unseren regionalen Beratungsstellen, helfen wir Ihnen dabei, alle Fragezeichen zu beseitigen. Ob Wärme, Sanitär, Baugenehmigung oder andere Formalitäten unsere Experten helfen Ihnen bei allen Fragen rund um den Neubau, nicht bei der Wahl des Modell und der Raumgestaltung.

2. Welches Haus kann ich wählen?

Die Wahl des Hauses hängt davon ab, wo Sie bauen und wie das Baugrundstück beschaffen ist. Jede Umgebung hat seine eigenen Bauvorschriften und Bestimmungen, die vorschreiben, wie groß und wie hoch man bauen darf.  Ausgehend von den Vorschriften und Bestimmungen -und ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen- kann man verschiedene Hausvorschläge erarbeiten.

3. Welches Budget haben Sie?

Meisten haben unsere Kunden eine Kalkulation erstellt, was der Hausbau kosten darf. Ausgehend von dieser Kalkulation wählen wir mit ihnen gemeinsam ein Hausmodell aus.

4. Passt die Raumgestaltung?

Alle Häuser in diesem Katalog sind in der Raumplanung und Gestaltung anpassbar. Das gibt ihnen die Freiheit, einen Extraraum oder einen größeren Flur zu planen. Unsere Bauzeichner unterstützen und beraten Sie in technischen Fragen und helfen bei der Umsetzung ihrer Wünsche. Kommen Sie auf uns zu und besprechen Sie ihre Änderungswünsche mit uns.

5. Unterzeichnung des Kaufvertrages

Haben Sie das passende Hausmodell gefunden, und die Raumplanung entspricht auch ihren Wünschen, ist es Zeit einen Vertrag zu schließen. Das beinhaltet, dass Eksjöhus sich um die Baugenehmigung und Anmeldungen kümmert, und mit Ihnen zusammen kompetente Bauunternehmer findet und beauftragt, die praktischen Arbeiten wie z.B. das Gießen des Fundaments, Montage der Wände, Dachdecken etc. auszuführen.

6. Welche Extras wünschen Sie?

Auch wenn nun der Rahmen für das Haus gesetzt ist, gibt es weitere Entscheidungen zu treffen. Welches Küchenmodell wünschen Sie? Soll die die Treppe verändert werden? Parkettböden oder Fliesen? Die Kosten für die endgültige Bestellung werden berechnet und ein vorläufiger Liefertermin wird festgelegt. Wir arbeiten mit den besten Lieferanten von Böden, Fenstern Türen und Küchen zusammen.

7. Zeit für den ersten Spartenstich und der Neubau beginnt

Wenn Sie es wünschen übernehmen wir für Sie die Checkliste für Projektleitung, Kontakt zu den Behörden und den beauftragten Handwerkern und selbstverständlich können wir uns auch um die Lieferungen kümmern. Als Kunde von Eksjöhus können Sie sich entspannt zurücklehnen und sich darauf freuen, in ihr neues frisches Haus einzuziehen.

8. Bauabnahme

Nach Fertigstellung des Hauses ist es Zeit für den Einzug. Zuvor jedoch führen wir einen Drucktest aus, kontrollieren auf Wunsch mit ihnen zusammen gründlich den gesamten Neubau und machen eine Bauabnahme mit offiziell anerkannten, zertifizierten und qualifizierten Bauprüfern.